22. bis 24. Mai

20:00 Uhr

Timbuktu

 

Timbuktu, Mali: Islamistische Fundamentalisten haben die Oasenstadt übernommen und die religiösen Gesetze der Sharia eingeführt. Das Leben unterliegt einem strengen Reglement. Die Menschen dürfen nicht mehr rauchen, nicht mehr musizieren und nicht mehr Fußball spielen; die Frauen werden gezwungen, sich zu verschleiern und auf dem Markt Handschuhe zu tragen. In einem Zelt, nicht weit von der Niederlassung der mit grausamer Brutalität über die Stadt herrschenden Islamisten, wohnt der Beduine Kidane (Ibrahim Ahmed) zusammen mit seiner Frau Satima (Toulou Kiki), seiner Tochter Toya und einem 12-jährigen Hirtenjungen. Zunächst lebt die Familie in Ruhe, hält Distanz zu den Extremisten. Doch dann begeht Kidane einen Fehler und tötet nach einem Streit den Fischer Amadou, weil der seine liebste Kuh schlachtete. Von nun an bricht der islamistische Terror auch über den Alltag der friedliebenden Familie herein…

 

 

Wir sind die Neuen!

 

Carla, Felix, Amelie, Lara, Coni, Anna, Simon

Wir möchten Digital werden!

 

Das Rattern des 35mm Projektors, die Laufstreifen und das ein oder andere Mal Filmriss… Das bekommen wir heute leider nur noch selten mit.
Wir zeigen die meisten Filme von BluRay. Das funktioniert zwar gut, jedoch ist das Problem dabei, dass wir kaum noch ganz aktuelle Filme zeigen können, weil es diese nur auf „Festplatte“ (DCP) gibt. Herkömmliche digitale Abspielmöglichkeiten sind fern
unseres Budgets, auch Fördermittel greifen nicht, weil wir zu den sogenanneten „DropOut Cinemas“ gehören (unter 8000 Zuschauern pro Jahr).
Allerding gibt es eine Alternative; das „A-Cinema“! Eine Entwicklung der Cinémathèque Leipzig in Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Institut. Ziel des Projektes ist es, DCPs auch mit einfacher und günstigen Hard/Software abspielen zu können. Und das
schöne dabei ist auch noch, dass man den großen Verleihern und Technikherstellern ein „schnippchen schlagen“ kann.
Wir sind sozusagen auf den letzten Metern, dennoch ist der Kostenaufwand nicht von uns alleine zu stemmen.
Mit Eurer Hilfe, wäre es uns Möglich, den Kinobetrieb für die nächsten Jahre zu sichern, den Eintrittspreis von drei Euro zu halten und für ein besseres Kinoerlebnis zu sorgen.
Über Unterstützung jeder Art würden wir uns freuen!

 

Wir Danken Dir, Dein Free Cinema Team

 

Ktn: 1730415 | BLZ: 68350048 |Sparkasse Lörrach

Neuer Trailer

 

Wir haben eine kleinen Trailer gemacht, schaut ihn euch an...

Danke an Felix Maria Bühler dafür.

 

 

webs counters
WebStats Hits